open Navigation

100 Bremer Häuser

Die Idee 100 Bremer Häuser zu zeichnen hatte Isa Fischer im November 2012.

Alle Zeichnungen enstanden draußen vor dem jeweiligen Motiv. Die Häuser befinden sich in verschiedenen Stadtteilen Bremens und wurden ganz individuell ausgesucht.
Jedes Haus, das die Künstlerin mit seiner eigenen Art angesprochen hat, versucht sie mit ihrer Zeichnung zu würdigen.

Im Mai 2013 konnten alle Arbeiten im Haus Paula Becker in Bremen-Schachhausen ausgestellt werden.

Im Anschluss entstand das Buch „100 Bremer Häuser“, das auf der zweiten Häuser-Ausstellung des Jahres 2013 in der DKV-Residenz am Wandrahm präsentiert wurde.

Seit dem zeichnete Isa Fischer etliche weitere Häuser. Aber auch Oldtimer und Schiffe finden sich unter den Portraitierten. Besonders interessant waren für die Künstlerin schon immer die Häfen, mit ihren Schiffen aus aller Welt und den historischen Schuppen und Speichern.